Dienstag, 1. August 2017

Nachforderung die Zweite

Die erste Nachforderung wurde von der KHD schnell bearbeitet und wir konnten nach einem erneutem Unterschriften-Halbmarathon (Das Landratsamt brauchte u.a. noch zwei weitere Bauanträge) die Unterlagen weg schicken.
Am 27.07. kam wieder Post vom Landratsamt mit der Nachforderung, das für die gewünschten Befreiungen der entsprechende Formularvordruck verwendet werden soll.
War eigentlich auch schon in der ersten Nachforderung beschrieben, nur nicht so deutlich.
Voller Tatendrang haben wir die Info gleich an die KHD weitergeleitet (am Do.) mit dem Ergebnis, dass die Sachbearbeiterin erst am Montag wieder da ist. Ok, Montag, dann könnten wir die Unterlagen vielleicht am Dienstag haben.
Montag früh gleich angerufen und dann leider die Info bekommen, dass nun der Archikekt zum Gegenzeichnen erst am Donnerstag wieder da ist. Also mal wieder eine Woche für nichts verloren.

Langsam macht sich Resignation breit. Wenn wir die Zeit mal hochrechnen, können wir vielleicht im Januar anfangen zu bauen, was eher unrealistisch ist. Als wir am 1.2. den Werksvertrag unterschrieben haben, war uns zwar klar, dass wir dieses Jahr nicht fertig werden. Dass der Bau aber wahrscheinlich dieses Jahr noch gar nicht starten wird, damit haben wir nicht gerechnet.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen